Willkommen bei Components-Mart.com
Deutsch

Sprache auswählen

  1. English
  2. Français
  3. Gaeilge
  4. polski
  5. Afrikaans
  6. Magyarország
  7. Български език
  8. Italia
  9. Kongeriket
  10. Suomi
  11. lietuvių
  12. Eesti Vabariik
  13. tiếng Việt
  14. Dansk
  15. čeština
  16. Türk dili
  17. íslenska
  18. עִבְרִית
  19. Svenska
  20. ภาษาไทย
  21. Nederland
  22. Slovenija
  23. Slovenská
  24. Português
  25. español
  26. Melayu
  27. Hrvatska
  28. Deutsch
  29. românesc
  30. Ελλάδα
  31. සිංහල
  32. 한국의
  33. Maori
Stornieren
RFQs / Order
Part No. Manufacturer Qty  
Zuhause > Nachrichten > Beschleunigerkarten nutzen die FPGA-Technologie zur Steigerung der Serverleistung

Beschleunigerkarten nutzen die FPGA-Technologie zur Steigerung der Serverleistung

Accelerator cards exploit fpga technology to boost server performance

Beide basieren auf einem angepassten 16-nm-UltraScale + -FPGA und können daher neu konfiguriert werden, um neue Algorithmen und Standard- oder Arbeitslastanforderungen zu berücksichtigen.

Der Alveo U200 verfügt über 892k Lookup-Tabellen (LUTs), 35Mbit internen SRAM und 31Tbyte pro Sekunde interne SRAM-Bandbreite und kann 3100 Bilder pro Sekunde verarbeiten.

Der U250 verfügt über 1341k LUTs, 54Mbyte internen SRAM und 38Tbyte internen SRAM und verarbeitet 4100 Bilder pro Sekunde, um GPUs und CPUs in Cloud- und On-Premise-Rechenzentrumsservern zu übertreffen, sagte Manish Muthal, Vice President Datacenter bei Xilinx. Er führte als Beispiel den Aleveo U250 an, der den Durchsatz von Echtzeit-Inferenzen im Vergleich zu High-End-CPUs um den Faktor 20 erhöhen und die Latenz im Vergleich zu GPUs um das Dreifache reduzieren kann, um maschinelles Lernen und Datenbanksuchen zu beschleunigen.

Beide Karten sind jetzt in Produktion und im Developer Forum konnten die Besucher sie in Aktion sehen.

Eine war Gateway-definierte Netzwerk (GDN) Unternehmen, Algo-Logiksysteme, Die Dashboards für Smart Cities und Utilities demonstrierten. Der Black Diamond Rackmount (BDR-3) der dritten Generation erfasst Echtzeitdaten von analogen Sensoren, um z. B. Bewegung (Beschleunigung), Leistung (Spannung, Strom), Druck (Luft, Wasser) aufzuzeichnen und synchronisierte Kanäle aufzuzeichnen und zu streamen Hohe Auflösung über Gigabit Ethernet und nutzt FPGA-Logik für die Signalverarbeitung.

In Kombination mit der auf dem Alveo U200 implementierten Key Value Store- (KVS-) Datenfusion und skalierbaren Analyse kann das integrierte System Echtzeit-Analyse-Dashboards integrieren und Live-Daten in immersive 3D-Visualisierungen integrieren, um den Datenverkehr zu überwachen und zu steuern Systeme oder für die Industrie, um entfernte Standorte und Betriebssysteme zu überwachen.

Die Alveo U200 Beschleunigerkarten mit dem Algo-Logic KVS können in Standard-PCIe-Steckplätzen installiert werden, in Rechenzentren eingesetzt werden und / oder über die AlgoCentral-Cloud als Dienst abgerufen werden.